Historie

Gegründet in 1979, TECMAPLAST ist eine französische Industriegesellschaft, mit Sitz in der Region "Rhône-Alpes", mitten im "Plastics Vallée" (Oyonnax - France) und spezialisiert in der Entwicklung und Herstellung von technischen und Aspekt-Teilen durch thermoplastische Spritzgussprozess.
TECMAPLAST hat seine Kompetenz im Automobil-, Elektrischen-, und Schienenbereich entwickelt.

Unternehmens Entwicklung

TECMAPLAST ist Mitglied des GIE RONAX Verband. Diese Einkaufsgruppe, gegründet in 1996, fasst 17 Firmen zusammen, beschafft 65 000 Tonnen Rohstoffeinkaüfe und verfügt über eine Werkzeugeinkaufsabteilung in China.

Um diese Entwicklung zu stärken, hat TECMAPLAST ein externes Wachstum vollzogen durch die Übernahme von SOMEPA im Jahr 1998 und die Übernahme von COPLIN im Jahr 2007.

Im Rahmen seiner Internationalisierung, hat TECMAPLAST 2001 TECMAPLAST CZ in Jicin, in der Tschechische Republik, gegründet, durch die Übernahme einer bestehenden Firma.

Um sein Produktangebot (2-K, Silicone Einspritzung, Dekoration, Lackierung) zu erweitern, hat TECMAPLAST zusätzliche Technologie entwickelt und in diese investiert.

Ein Vertrauenspartner

TECMAPLAST bleibt eine Familiengruppe, die das Vertrauen seiner Partner gewinnt. Seine rechtliche Struktur ist deutlich : die Holding Groupe TECMAPLAST besitzt 100 % seiner Filialen TECMAPLAST France und TECMAPLAST CZ .

Als Vertrauenswürdiger und anerkannter Partner, bietet TECMAPLAST angemessene Lösungen zum Kunden Bedarf.

Assembled front panels
Decorated parts
Heater boxes and kinematics